Dialogic Boards & Treiber installieren

Wichtiger Hinweis!

Dialogic hat bekanntgegeben, dass deren Telefonkarten ab 01. Januar 2006 TAPI nicht unterstützen. Wir können deshalb deren Boards für unsere Software nicht mehr empfehlen. Wir bieten auch nur begrenzte technische Unterstützung und nur für Kunden, die kostenpflichtigen Support haben. Lesen Sie bitte hier über unsere empfohlenen Boards.

Falls Sie trotzdem Ihr Dialogic Board installieren möchten, auch wenn es warscheinlich nicht mit unserer Software funktioniert, dann folgen Sie bitte den untenstehenden Anweisungen:


Bevor Sie das Board installieren

Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen von Dialogic haben, sowie die Treiber auf einer CD. Seien Sie darauf vorbereitet, dass es etwas Zeit erfordert, den komplexen Dialogic Anweisungen zur Installation der TAPI und Wave Treiber zu folgen. Sie müssen die aktuellsten Dialogic-Treiber und Service Packs von http://support.dialogic.com installieren. Sie müssen ausserdem Dialogic TAPI Treiber und die Dialogic Beispielprogramme installieren, welche praktisch sind, um sicherzustellen, dass die Treiber und das Board richtig funktionieren. Bitte beachten Sie, dass "Talker32.exe" das einzigste Dialogic Beispielprogramm ist, welches TAPI verwendet. Die anderen greifen direkt auf die Karte zu und verwenden TAPI nicht und testen deshalb nicht, ob die TAPI- und Wave-Treiber richtig installiert sind.

Board Installation

Fahren Sie den Computer herunter und installieren Sie die Karte im Computer durch Folgen der Anweisungen, welche mit der Karte geliefert werden. Wenn dies abgeschlossen ist, starten Sie den Computer wieder.

Dialogic Software-Installation

Legen Sie in das Laufwerk die CD ein, welche Sie mit der Karte erhalten haben und starten Sie die Datei "setup.exe" und folgen dann dem Einrichtungsassistenten.

Fehlende CD-ROM mit Treibern: Die meisten Lieferanten versenden die Dialogic CD-ROM mit Treibern mit jeder Karte. Einige (die günstigeren) tun dies nicht. Falls Sie keine Treiber CD-ROM haben, sollten Sie Ihren Lieferanten kontaktieren und ihn bitten, diese bereitzustellen.

Dialogic Konfigurationsmanager (DCM)

Gegen Ende der Dialogic Softwareinstallation wird Ihnen eine Option geboten, die "Dialogic Board Konfiguration" zu starten oder Sie können diese vom Windows Startmenü aus starten. Dieses Programm ist auch unter dem Namen "Dialogic Konfigurationsmanager (DCM)" bekannt.

Treffen Sie Auswahlen entsprechend Ihrer Situation, widmen Sie den Dialogic Anweisungen besondere Aufmerksamkeit. Das Board muss 'gestartet' werden (und beim Starten auf Auto-Start eingestellt werden).

An dieser Stelle können Sie eines der einfacheren Dialogic Programme oder Diagnosen ausführen, um zu bestätigen, dass die Karte erfolgreich installiert wurde. Erwarten Sie jedoch nicht, dass die Karte mit unserer Software zusammenarbeitet, da die TAPI Service Provider Treiber und die Wave Treiber noch nicht installiert wurden.

Dialogic TSP und Wave Treiber Konfiguration

Dies sind wichtige Schritte, welche oftmals bei der Installation übersehen werden...

Die Dialogic TAPI Service Provider (TSP) Treiber erlauben anderer Software (z.B. NCH Software Programme) das Board zu steuern. Um TSP zu installieren, folgen Sie diesen Schritten.

  1. In Windows 2000 öffnen Sie die Systemsteuerung -> Telefon- und Modemoptionen und wählen Sie Erweitert->Hinzufügen->Dialogic Generation 2 Service Provider für NT4/W2000->erweitert.
  2. In dem Dialogfeld "Konfigurationsdienst" wählen Sie "Parameter aufrufen" und ändern Sie die Konfiguration von "Standard" auf "Benutzerdefiniert". Wählen Sie "700" für "Rückruf-Timeout" . Einige Kunden haben vorgeschlagen, dass das Feld "Perfekter Aufruf" nicht markiert werden sollte. Wählen Sie "DX_PVDOPTNOCON(6)" für die "Aufrufstatus-Analysekennzeichen".
  3. Schliessen Sie die Systemsteuerung und starten den Computer neu.
Die Dialogic Wave Treiber erlauben anderer Software, Audio zum Board zu spielen und vom Board aufzunehmen. Um die Wave-Treiber zu installieren, folgen Sie diesen Schritten. Dieser Schritt ist notwendig.
  1. Wählen Sie über die Systemsteuerung Hardware hinzufügen/entfernen -> Gerät hinzufügen/Problembehandlung -> Neues Gerät hinzufügen -> "Nein, ich möchte die Hardware aus der Liste wählen" -> Sound-, Video- und Game-Controller -> Datenträger haben.
  2. Suchen Sie nach "D:\Programme\Dialogic\Lib" und wählen Sie "Dialogic Wave Treiber 1.x" . Schliessen Sie die Installation ab, schliessen Sie die Systemsteuerung und starten den Computer neu.
  3. Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie "Sound und Multimedia" -> "Hardware" -> "Dialogic Wave Treiber 1.X" -> "Eigenschaften".
  4. Wählen Sie den Reiter "Eigenschaften" in den "Audiogeräten", wählen Sie "Dialogic Wave Treiber 1.X" -> "Eigenschaften" ->"Einstellungen".
  5. Wählen Sie die entsprechende Anzahl an Kanälen (Telefonleitungen). Wir schlagen vor, dass Sie mit 1 beginnen und dann die anderen hinzufügen, wenn der erste funktioniert.
  6. Klicken Sie OK, schliessen Sie die Systemsteuerung und starten Sie den Computer neu.